Skip to main content

Samsung NaviBot Light SR8750

(4 / 5 bei 12 Stimmen)

244,33 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Zuletzt aktualisiert am: 25. Juni 2018 21:04

Marke
  • Visionary Mapping System für effizientes und gründliches Reinigen
  • Sicherheit & Schutz: 7 Hindernis-Sensoren, Anti-Kollision Sensor, Absturzsensor, Kabelerkennungssensor
  • Turbobürste gegen Tierhaare
  • Auto-Homing / Auto Resume

Gesamtbewertung

83.6%

"Gerät der Oberklasse"

Reinigung glatte Böden
86%
gut
Reinigung auf Teppich
83%
gut
Akku
79%
gut
Navigation
91%
gut
Bedienung
79%
gut

Samsung NaviBot Light SR8750

Der Samsung NaviBot Light SR8750 besitzt einen Staubbehälter mit einem Fassungsvermögen von 600ml und zur besseren Luftreinigung einen HEPA 11 Filter. Das enthaltene Visionary Mapping System sorgt für effiziente und gründliche Reinigung der Böden.

Für besondere Sicherheit und Schutz sorgen die 11 verbauten Sensoren. Der Samsung NaviBot Light SR8750 ist mit Anti-Kollision Sensor, Absturzsensor und Kabelerkennungssensor ausgestattet und hat damit eine hervorragende Navigierung durch den Raum.

Die integrierte Turbobürste des Samsung Saugroboters ist besonders zur Aufnahme von Tierhaaren gut geeignet. Der NaviBot Light beseitigt Tierhaare besser als herkömmliche Staubsauger Roboter. Die Power Turbo Bürste und Kehrschaufel des Samsung Saugroboters beseitigen schnell und zuverlässig Flusen und Schmutz auf Teppichen und Hartböden. Die Hauptbürste an der Unterseite kann man öffnen, entnehmen und mit Wasser abspülen. Hier verfangen sich natürlich Haare, die man regelmäßig entfernen muss. Die patentierte 6 Stufen Tierhaar Schutz-Technologie verhindert, dass sich Tierhaare verheddern und so die Leistung des Samsung Saugroboters beeinträchtigen.

 

 

Das Saugverhalten wird entsprechend dem Untergrund automatisch angepasst, um sanft Schmutz und Tierhaare von Parkett oder Teppichboden zu entfernen. Auch gleitet er mühelos über unebene Bodenflächen und Hindernisse die nicht höher als 1,5 cm (je nach Anfahrtswinkel schafft er sogar bis zu ca. 2 cm) sind. Selbst Stromkabel und Teppichfransen sind kein Problem für ihn. Die Funktionsweise ist recht einfach, man muss jedoch kleinere Hindernisse vorher aus dem Weg räumen.

Der Akku

Einfache Bedienung über eine Fernbedienung und am Gerät. Die maximale mögliche Reinigungsdauer beträgt 90 Minuten, folglich fährt der Samsung Saugroboter zum Aufladen selbstständig an die Ladestation. Die Ladedauer beträgt ca. 2 Stunden. War er noch nicht fertig mit der Reinigung, kann er nach Aufladung seine Reinigungsroute durch das Haus an gleicher Stelle wieder aufzunehmen.

Aufzeichnung der Räumlichkeiten

Mit Hilfe der Digitalkamera werden 30 Bilder pro Sekunde erfasst und so ein Grundriss, Ihres Hauses erstellt. Der NaviBot ermittelt dadurch seinen Reinigungsweg. Die eingebaute Digitalkamera macht pro Sekunde 30 Bilder vom Zimmergrundriss, daher sollte der Raum hell sein. Der Samsung NaviBot Light SR8750 hat 4 integrierte Reinigungs-Optionen: Auto Mode, Max Mode, Spot Mode, Manual. Diese 4 Reinigungsstufen streben die zwei Seitenbürsten entsprechend an und sorgen für besonders gründliches Reinigen, besonders in den Ecken. Durch seine insgesamt zwölf Sensoren, zwei CPU-Chips und einer Onboard-Kamera findet der Samsung Saugroboter die effizienteste Reinigungsroute durch Ihre Räume.

Fazit:

Die Saugleistung ist für diese Größe sehr gut. Besonders hervor zu heben, ist die Lageplanerstellung der Räume. Hat der Roboter erst einmal die Räumlichkeiten mit seiner Kamera erfasst, fährt er sehr vorsichtig an Hindernisse und Wände heran. Er saugt egal ob glatte Böden, kurzflorige Teppiche oder sogar langflorige Teppiche sehr ordentlich. Starke Hundehaare (kurze und weiche schon) und große Krümel schaft er jedoch nicht, da muss man nachhelfen. Eine gelegentliche Nutzung von unserem klassischen Staubsauger ersetzt er klar nicht, jedoch reduziert er dessen Einsatz beträchtlich


244,33 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Zuletzt aktualisiert am: 25. Juni 2018 21:04

244,33 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Zuletzt aktualisiert am: 25. Juni 2018 21:04